• Religionstourismus

Kirchen Como

Kirchen in Como. Sie haben sich für die Lombardei und den Comer See entschieden, um ein paar Tage Urlaub zu machen? Wir sagen Ihnen, was besichtigen in Como, der charmanten Provinz, die edle Villen und atemberaubende Landschaften mit wundervollen Kirchen zu kombinieren weiss.

Como stellt die Erwartungen der Touristen zufrieden, die auf der Suche nach sowohl historisch wie künstlerisch wichtigen Kirchen sind: wie dem Duomo, der eine harmonische Zusammenführung von unterschiedlichen Baustilen ist. Im Inneren bewundern Sie Luinis Anbetung der Drei Könige und Wandteppiche aus dem XVI. und XVII. Jahrhundert nach Vorlagen des Arcimboldo.

Es lohnt sich mehr als die Kathedrale zu besichtigen, und weitere Kirchen aufzusuchen. In Como finden Sie Sant'Abbondio, die zweitwichtige Kirche der Stadt 1095 von Papst Urban II. eingeweiht, und S.Agostino, mit den schönen Fresken aus dem 15. und 17. Jh.

Zu den historischen Kirchen in Como zählen auch die Basilika San Carpoforo, San Fedele, die 1120 errichtet wurde, und Santissimo Crocifisso, wo ein legendäres Holzkreuz aufbewahrt wird, das am Karfreitag zur Prozession getragen wird.

Was besichtigen?  Zu unserer Tour der interessanten Kirchen gehören auch das Heiligtum Madonna del Ghisallo, wo sich das Radsportmuseum befindet, das u.a. die Fahrräder von Bartali e Coppi ausstellt, und die Chiesa S. Stefano in Canzo, die einige Reliquien beherbergt.

Bringen sie mich dorthin: Kirchen Como

Zum gleichen thema

Der Weg der Äbte

Ein Weg voller Geschichte und Tradition, der ein landschaftlich absolut einzigartiges Land durchquert, das sich unverändert erhalten hat.
  • Religionstourismus
Der Weg der Äbte

Der Splügenweg

Der „sublime“ Splügenpass, wild und eindrucksvoll und sein Weg, eingeschlossen in ein karges Tal, das jedoch reich an Geschichte ist.
  • Religionstourismus
Der Splügenweg

Die Route der Linea Cadorna

Der Weg des Friedens. Eine Verteidigungsstraße wird zum Naturpfad.
  • Religionstourismus
Itinerario Linea Cadorna

Die Cluniazenserstraße der Franciacorta

Auf Entdeckung der Cluniazenserklöster
  • Religionstourismus
La Strada Cluniacense della Franciacorta

Kirchen Sondrio

  • Religionstourismus
Chiese Sondrio, Lombardia da visitare

Kirchen Mailand

  • Religionstourismus
Kirchen in Mailand, Was besichtigen

Kirchen Varese

  • Religionstourismus
Kirchen in Varese. Was besichtigen

Kirchen Monza

  • Religionstourismus
Kirchen in Monza: Was besichtigen

Der Weg der Mönche

Von Mailand zur Via Francigena, über den Po. Der Weg führt durch drei Naturschutzgebiete, ein WWF-Schutzgebiet, über Klöster und Abteien.
  • Religionstourismus
Der Weg der Mönche

Die Via Priula

Von den Bergamasker Alpen zur Oberstadt von Bergamo Die Via Priula. Wanderpfade und Feldwege.
  • Religionstourismus
Die Via Priula

Der Augustinus-Weg

Den Weg einer der wichtigsten Persönlichkeiten der Geschichte nachzuvollziehen wird Ihrer Lebenskenntnis eine neue Dimension verleihen.
  • Religionstourismus
 Der Augustinus-Weg

Kirchen Bergamo

  • Religionstourismus
Kirchen in Bergamo. Ein Reiseführer

Die Via Francigena

Ein Weg, auf dem die Pilger jahrhundertelang unter großen Opfern und Strapazen nach Süden wanderten, um die Ewige Stadt zu erreichen.
  • Religionstourismus
Die Via Francigena

Der Julia-Weg

Schatz unter Schätzen dieses Wegs ist die Klosteranlage Santa Giulia.
  • Religionstourismus
Il Cammino di Santa Giulia

Kirchen Como

  • Religionstourismus
Kirchen Como: Was besichtigen

Von Maiano Sant'Angelo Lodigiano bis Ca' de Mazzi

Variante etappe 4 des mönchwegs
  • Religionstourismus
Von Maiano Sant'Angelo Lodigiano bis Ca' de Mazzi

Kirchen Brescia

  • Religionstourismus
Kirchen in Brescia. Was besichtigen

Sotto il Monte Giovanni XXIII

  • Religionstourismus
Sotto il Monte Giovanni Sotto il Monte Giovanni XXIII

Kirchen Lombardei

  • Religionstourismus
Chiese in Lombardia: guida

Die Via Palmaria Burdigalense

Vom südlichen Gardasee, die älteste von einem Pilger dokumentierte Route ins Heilige Land. Die Via Palmaria Burdigalense
  • Religionstourismus
La Via Palmaria Burdigalense