• Fahrradtourismus
    • Aktiv & grün

Von den Bergamasker Alpen bis Crema

Mit einem freien Wochenende oder vielleicht auch einem Tage mehr, kann die Strecke des Radwegs zwischen den Bergamasker Alpen und Cremosa und hinaus in die Ebene führen, wo es Richtung Adda geht, oder auch entlang des Flusses Serio bis nach Crema. Alternativ wendet man sich entlang des Val Brembana entlang eines ehemaligen Gleisbettes zum Herzen der Bergamasker Alpen, wo eine Vielzahl an Mountainbike-Strecken lockt.

 

Bergamo: Stadt mit Ausicht
In Città Alta befinden sich zwischen gewundenen Steigungen, mittelalterlichem
Stein und Renaissance-Marmor die Pinakothek, die Accademia Carrara und die Galleria d’Arte Moderna e Contemporanea.

San Pellegrino Terme: Jugendstil-Wasser
Zentral im Val Brembana wartet eine Zeitreise zurück in die Gründerzeit auf Sie. Die blumige Gestaltung des ehemaligen Casinò Municipale ist ausgesprochen üppig.

Gromo: Handwerkerdorf
Das schöne mittelalterliche Dorf des Alta Val Seriana wird auch „Klein-Toledo“ genannt.
Ein Museum ist den Schmieden zur Bearbeitung von Klingen gewidmet.

Ecomuseo: Gorno
Über wie unter der Erde: Die Geschichte von Menschen und Material einer Gemeinde wird über ein Geflecht an Arbeiten in Bergwerken, Wäldern und Almen zu neuem Leben erweckt.

Cornello dei Tasso: Herkunft Der Taxis
Ein Dorf an einem Steilhang bei Brembo mit Bogengängen, Schotterstraßen und kleinen Palazzi der Familie Tassis, die Postdienste entwickelt und dem Taxi sowie dem Dichter Torquato ihren Namen gegeben hat.

Bergamasca: Köstlichkeiten Der Berge
Stracchino und Taleggio, der gereifte Branzi und der Käse von Agrì, hergestellt auf den
Almen und Gebirgsweiden. Eine Versuchung für jeden Fahrradtouristen.

Malpaga: Höfisches Leben
Der Hof des großen Heerführers Bartolomeo Colleoni: eine höfische
Festung und Residenz mit Fresken, die seinen höchst gefürchteten Ruhm feiern.

Parco Regionale del Serio: Zwischen Flüssen
Am Zufluss zur Adda zeigt die Flusslandschaft sich voller Bauernhöfe, Dörfer und Schlösser. Zwischen Erlen und Pappeln befinden sich zahlreiche Strecken für radfahrende Ökotouristen.

Crema: Tortelli doc
Die dünne Pasta mit Ei umhüllt die süß-salzige Füllung aus Semmelbröseln, Körnern,
Ei, kandierten Früchten und Muskatnuss, Korinthen und Zitronenschale.

Zum gleichen thema

Vom Gardasee zum Po

Fresken, die Langusten und Granatäpfel symbolisieren, Süßwasserfische und gefüllte Tortelli – Die mehrtägige Tour wartet mit mehreren köstlichen Stopps auf.
  • Fahrradtourismus
Vom Gardasee zum Po

Das Pavese

Brücken, Uferdämme und Weinberge in einem Gebiet, in dem Hügelketten und Ebenen sich abwechseln. Eine inspirierende und machbare Radtour am Zusammenfluss zweier Flüsse.
  • Fahrradtourismus
Das Pavese

Der Greenway von Oglio

Kleine Schlösser und zauberhafte Felsritzungen. Abschnitte, die durch den Giro d’Italia berühmt geworden sind, und Jugendstil-Therme. Und auf dem Teller die Köstlichkeiten, die die Seen uns schenken.
  • Fahrradtourismus
Der Greenway von Oglio

Radwanderweg des Lago di Varese

  • Fahrradtourismus
Radwanderweg des Lago di Varese

Die Rückseite des Flusses Adda, von Cassano D'Adda bis Lodi

  • Fahrradtourismus
Die Rückseite des Flusses Adda, von Cassano D'Adda bis Lodi

Vom Tessin nach Oglio

Künstliche Bewässerungskanäle, Patriziervillen und historische Städte mit tollen Beispielen industrieller Archäologie.
  • Fahrradtourismus
Vom Tessin nach Oglio

Der grüne Weg des Kanals Muzza, zwischen Lodi und Lodi Vecchio

  • Fahrradtourismus
Der grüne Weg des Kanals Muzza, zwischen Lodi und Lodi Vecchio

Die Radwege am Po

Eine alte Fährbrücke, überraschende Schätze der Handwerkskunst und die Architektur einer perfekten Stadt. Und zu Tisch bitte, für köstliche Gerichte
  • Fahrradtourismus
Die Radwege am Po

Von Como nach Cremona

Kanäle, Dreiräder und eine Seilbahn mit Geschichte. Gegen den Hunger gibt es kalorienreichen Weichkäse – mit oder ohne Brot.
  • Fahrradtourismus
Von Como nach Cremona

App inLombardia Bike

Laden Sie die neue App inLombardia Bike herunter
  • Fahrradtourismus
App inLombardia Bike

Radtouren entlang der Navigli

Entdecken Sie die außergewöhnliche Landschaft entlang der Kanäle der Lombardei mit dem Fahrrad.
  • Fahrradtourismus
In bici lungo i Navigli

Vom Veltlintal bis nach Cremona

Abschüssige Weinberge, Mountainbike-Pfade und typische Wirtshäuser. Außerdem ein See mit literarischer Geschichte, der inklusive Fahrrad mit einem Kahn zu überqueren ist.
  • Fahrradtourismus
Vom Veltlintal bis nach Cremona

Vom Lago Maggiore zum Po

Jugendstil-Friese, Museumsbrote und Radwege auf Deichen. Entlang des Po erwarten Sie Belle Epoque und ein sehr dynamisches Landleben.
  • Fahrradtourismus
Vom Lago Maggiore zum Po

Von den Bergamasker Alpen bis Crema

Kunstschätze, Schlösser mit zahlreichen Türmen, Brücken, die Zeugen der Geschichte sind und für Gourmet-Radfahrer sogar gefüllte Törtchen und Almkäse.
  • Fahrradtourismus
Von den Bergamasker Alpen bis Crema

Der Gardasee und die Achse des Chiese

Eine Radrennbahn für Champions, um das Bahnrad zu testen. Und außerdem: Pfarrhäuser, Seen, archäologische Museen und ein hervorragendes kaltgepresstes Olivenöl.
  • Fahrradtourismus
Der Gardasee und die Achse des Chiese