• Gebirge
    • Aktiv & grün

Langlaufski in der Lombardei

Langlaufski ist eine Alternative zum Alpinski und eignet sich für diejenigen, die eine intensivere athletische Tätigkeit gerne mit langsameren Skifahrten verbinden.

Wer das Erlebnis einer Woche oder eines Wochenendes im Schnee sucht, findet in den lombardischen Tälern zahlreiche Möglichkeiten, bei denen Anlagen und Sportstrukturen geboten werden, um vollkommen sicher und mit viel Spass Wintersport zu betreiben.

Beim Langlaufski kann man die Landschaften rund um die Pisten genießen, so dass das sportliche Erlebnis auch die Empfindungen beim Kontakt mit der Natur einschließt.

Eines der bekanntesten Skigebiete der Lombardei ist Adamello Ski. Es umfasst den Passo del Tonale, den Presena-Gletscher, Ponte di Legno und Temù. Dieses Skigebiet besitzt die meisten Pisten und ist mit den modernsten Liftanlagen ausgestattet. Dabei gibt es auch circa 50 km Langlaufloipen, die zwischen 1150 und 3100 Metern Höhe liegen.

Im Veltlin umfasst das Skigebiet die Orte Madesimo, Campodolcino, Motta, Montespluga und das Val di Lei mit 18 km Loipen für Skifahrer, die sich beim Langlaufski messen wollen.

In Santa Caterina Valfurva, im Oberen Veltlin gibt es zwei Rundloipen von 5 und 10 km für Langlauf, die sich durch das Auf und Ab und die Höhenunterschiede der Wälder schlängeln. Die Strecke weist auch eine anspruchsvolle Abfahrt auf, die von erfahreneren Langläufern sehr geschätzt wird.

Suggestive Ausflüge entlang der Langlaufloipen findet man auch in Lanzada, im Valmalenco, wo die Rundstrecke um einen vereisten See verläuft.

In der Valle Brembana gibt es verschiedene unterschiedlich schwierige und lange Strecken. Zu ihnen gehört die Langlaufloipe von Carona und die von Foppolo, die 3 km lang ist und selbst abends beleuchtet ist.

An den Piani di Bobbio in Valtorta ist die Langlaufloipe Rododendro eine technische Strecke mit zahlreichen Aufstiegen und Abfahrten. Hier fanden auch die italienischen Master-Meisterschaften (2006) und die absoluten italienischen Meisterschaften (2005) statt. Zwei Strecken von 2,5 und 5 Kilometern machen hier auch weniger erfahrenen Skifahrern Spaß.

Bringen sie mich dorthin: Langlaufski in der Lombardei

Zum gleichen thema

San Simone

  • Gebirge
San Simone

Hundeschlitten

  • Gebirge
Hundeschlitten

11 Schleckerhütten

Die Schleckerhütten in der Lombardei sind deren viele mehr. Hier nur 11, bei denen sich eine Einkehr über 2.000 Meter lohnt!
  • Gebirge
11 Schleckerhütten

Valgerola

  • Gebirge
Valgerola

Skiurlaub mit Kindern in Ponte di Legno - Tonale

  • Gebirge
Sci con i bambini a Ponte di Legno - Passo del Tonale

Valsassina

  • Gebirge
Valsassina

Schneeschuhwanderungen

  • Gebirge
Schneeschuhwanderungen

Insider-tipps aus dem Valcamonica

7 Tipps für Ausflüge im Valcamonica, um die Lieblingsziele jener zu entdecken, die es aus nächster Nähe kennen.
  • Gebirge
Insider-tipps aus dem Valcamonica

Schlittschuhlaufen in der Lombardei

  • Gebirge
Pattinaggio sul ghiaccio

Montecampione

  • Gebirge
Montecampione

Pian delle Betulle

  • Gebirge
Pian delle Betulle

Val Seriana e Val di Scalve

  • Gebirge
Massiccio Presolana - Val Seriana (BG)

Langlaufski in der Lombardei

  • Gebirge
Langlaufski

Valpredina

  • Gebirge
Valpredina

Skifahren in der Lombardei

Anfänger oder Profis? Von den Bergen in der Provinz Bergamo bis zum Valtellina: Entdecken Sie, wo Sie in der Lombardei mit Freunden oder auch mit der ganzen Familie Ski fahren können.
  • Gebirge
Sciare in famiglia in Lombardia

Insider-tipps aus dem Veltlin und Valmalenco

Auf Erkundung des Veltlins und des Valmalenco mit 7 Tipps von dort gebürtigen und lebenden Personen
  • Gebirge
Insider-tipps aus dem Veltlin und Valmalenco

Campodolcino

  • Gebirge
Campodolcino

Val trompia

  • Gebirge
Val Trompia

Carona

  • Gebirge
Carona

Auf streifzug mit dem bergfuhrer

  • Gebirge
Auf Streifzug mit dem Bergführer