• Essen & wein

Der kaviar der Lombardei

Als Ludwig XV. die wertvollen Eier verachtete, die der Zar Peter der Grosse ihm geschenkt hatte, wusste er nicht, dass sie Synonym des Luxus geworden wären: der Kaviar. 

Heute kommt der wertvollste und am meisten geschätzte Kaviar der Welt aus Italien. Es handelt sich um den Calvisius Kaviar, einem Produkt aus Calvisano, einem kleinen Dorf in der Provinz Brescia, das die Qualität des Made in Italy bestätigt.

Der unter der Marke Calvisius bekannte Kaviar wird von Agroittica Lombarda produziert, die die größte Stör-Zucht Europas hat. In dieser Gegend der Ebene von Brescia unterstützt eine Karstquelle ein Modell ökologisch vertretbarer Zucht, wo die hochwertigsten Störarten, wie unter anderem der weisse Stör und der Beluga in glasklarem Wasser schwimmen.

Dies ist eines der Geheimnisse der exzellenten Qualität des Kaviars aus Calvisano: die Sorgfältigkeit in der Aufrechterhaltung einer unverschmutzten, biologischen und ruhigen Umgebung, in der die Fischarten sich vermehren, wachsen und somit Eier von Spitzenqualität zu geben.  

Qualität und Einzigartigkeit, die auch aus der Hingabe und Sorgfalt hergeleitet werden kann,  die dem gesamten Produktionsprozess des Schwarzen Goldes von Calvisano gewidmet werden. Am Anfang steht eine lange Wartezeit, denn es bedarf Jahre, bevor es möglich ist die Störweibchen zu erkennen und somit den Kaviar gewinnen zu können Dieser Vorgang erfolgt nur einmal im Leben des Fisches.

Die Eier dürfen erst dann entnommen werden, wenn sie den perfekten Reifungsgrad erreicht haben, und Agroittica Lombardo kennt den richtigen Zeitpunkt dank der Überwachung der Störe.

Die in Calvisano gezüchteten Störe zeichnen sich durch ihre ausgesprochen grossen Eier aus, die nach der russischen Methode Malossol – mit niedrigem Salzgehalt – behandelt werden. Dadurch behalten sie den außergewöhnlichen natürlichen Duft der verschiedenen Arten und  schenken einen Kaviar mit eleganter Farbe und Nuancen, die von Dunkelgrau über Schwarzblau bis hin zu Ambertönen geht. 

Die Gaumen, die einen Luxusgenuss wünschen, können zwischen verschiedenen Kaviararten wählen: dem Calvisius Tradition Elite, das Produkt in limitierter Auflage, dem cremigen Calvisius Beluga, dem Calvisius Venise mit seinem entschiedenen Geschmack, dem schmackhaften Calvisius Oscietra Classic und dem hervorragenden Calvisius Oscietra Royal.

Um etwas Kreativität zu servieren präsentiert sich der Lingotto Calvisius, der gerieben oder in feine Scheibchen geschnitten auf dem gewünschten Gericht gekostet werden sollte: mit einem guten Kartoffelpüree ist er zu empfehlen. Auch die Crema di Burro Calvisius empfiehlt sich, um immer wieder neue und luxuriöse kulinarische Ideen in die Tat umzusetzen. 

Die Kostprobe kann als ein hochfeiner Ritus definiert werden, der eine besondere Erfahrung der Sinne erleben lässt Der Kaviar wird auf einem Bett aus fein gehacktem Eis auf Löffeln aus Mutterperle serviert, damit sein fruchtiger und feiner Geschmack unverändert bleibt. In Verbindung mit den Bollicine eines Franciacorta vervollkommnet sich diese Erfahrung als eine Genusstour im Territorium von Brescia. 

Fast die gesamte Produktion wird ins Ausland exportiert. Sogar nach Russland, der Heimat des Kaviars, wo die Qualität des wertvollen Kaviars Calvisius bekannt ist und er somit importiert wird.

Der internationale Erfolg des Schwarzen Goldes aus Calvisano, hat ihn auf die Tische vieler italienischer Restaurants wie Albereta von Gualtiero Marchesi in Franciacorta, sowie verschiedener renommierter Restaurants wie das des Hotels Four Seasons in New York befördert Es ist auch möglich mit Stil zu reisen und den Calvius an Bord der Fluggesellschaften Lufthansa, Singapore Airline und Thai Airways zu kosten, für die Agroittica Lombarda einziger Lieferant für Kaviar ist.

Die eleganten Packungen können auch in verschiedenen Geschäften in ganz Italien gekauft oder online auf der Website des Unternehmens bestellt werden. Für den italienischen Markt sind kleine Packungen (10 g) zu einem erschwinglichen Preis erhältlich: so können alle, die sich einen Moment feinen Geschmack gönnen möchten, die Spitzenqualität, die das Territorium bietet, kosten und würdigen
 

 

 

 

Zum gleichen thema

Gorgonzola

  • Essen & wein
Gorgonzola

Typische Produkte des Valtellina

  • Essen & wein
Typische Produkte von Veltlin

Weinverkostungen und weinguter in Casteggio

  • Essen & wein
Cantine a Casteggio, scopriamole

Pret a manger wenn food und fashion sich treffen

  • Essen & wein
Prêt à… manger Wenn Food und Fashion sich treffen

Agrotourismus in der Pavia: wo man sich ganz wie zu Hause fühlt

Dove è naturale sentirsi a casa
  • Essen & wein
Agrotourismus in der Pavia: wo man sich ganz wie zu Hause fühlt

Schippern und genießen

Mit unserem Angebot "Schippern und genießen" erleben Sie die Kanäle einmal ganz anders!
  • Essen & wein
NavigarMangiando

Taleggio

  • Essen & wein
Taleggio

Oltrepo Pavese

  • Essen & wein
Oltrepo Pavese: ein Reiseführer

Grana padano

  • Essen & wein
Grana Padano

Bergurlaub

  • Essen & wein
Pizzoccheri, Valtellina

Il Franciacorta

  • Essen & wein
Il Franciacorta, successo internazionale

Apfel

  • Essen & wein
Mele, prodotti tipici Lombardia

Der mantuaner Kürbis

  • Essen & wein
Der Mantuaner Kürbis

Weinverkostungen und weinguter in Broni

  • Essen & wein
Degustazioni e cantine a Broni

Atmosphare

  • Essen & wein
Atmosphare

Kulinarik in der Lombardei: Fünf Genusserlebnisse

  • Essen & wein
Mete Golose_Franciacorta

Das tagliche brot die besten backer Mailands

La michetta rimane il simbolo del pane di Milano
  • Essen & wein
Das tägliche Brot: Die besten Bäcker Mailands

Unternehmungen in Franciacorta

  • Essen & wein
Guida alle attività da fare in Franciacorta

Olivenol vom Gardasee

  • Essen & wein
Olio del Garda, prodotti tipici Lombardia

Typische Spezialitäten der Lombardei

Die Lombardei bietet eine Reihe kullinarischer Genüsse, deren Aromen und Geschmacksnoten Sie unbedingt entdecken sollten.
  • Essen & wein
Prodotti tipici Lombardia, tutti da provare