• Lifestyle

Halloween-Ausflüge in der Lombardei

In dieser Zeit des Übergangs, in der die Nacht über den Tag zu siegen beginnt und die Tage voller Sonne der ersten Kälte weichen, ist Halloween ein Fest, das, obgleich nicht wirklich Teil unserer Tradition, doch weit in unsere Vorstellungswelt eingedrungen ist und die „Horror“-Fantasien unserer Kinder befeuert.

 

Wenn wir einmal die eher kommerzielle Seite der mit diesen Tagen verbundenen Feierlichkeiten links liegen lassen, dann könnte eine alternative Idee darin bestehen, sie zu einem guten Vorwand für die Entdeckung ungewöhnlicher und geheimer Orte zu machen und dabei die vielen geheimnisvollen und „schaurigen“ Ziele zu nutzen, die über unsere Region verteilt sind. Ziele, die wir vielleicht mit der Erkundung sehenswerter Orte in ihrer Nähe verbinden können, die kennenzulernen wir bisher noch keine Gelegenheit gefunden haben.
Zwischen Schlössern, in denen Geister ihr Unwesen treiben, Kürbisfeldern im Stil von Pumpkin Patch und Orten mit einer magischen und düsteren Atmosphäre finden Sie hier einige Ideen für unseren Halloween-Ausflug in der Lombardei …

 

DIE SCHLUCHT VON BELLANO (LC)
Die Schlucht von Bellano gilt als eines der „schaurigsten“ Naturdenkmäler unseres Landes und eignet sich hervorragend, um an Halloween mit Ihren Kindern erkundet zu werden. Wir befinden uns am Ufer des Comer Sees, an der Stelle, an der verschiedene geologische Phänomene einen regelrechten Canyon geschaffen haben, der nun auf Stegen über dem Wasser durchquert werden kann. Majestätisch und beeindruckend ist er eines der Naturwunder der Lombardei, das gerade dann am besten zur Geltung kommt, wenn es in den dünnen Novembernebel getaucht ist, wobei die Feuchtigkeit und das Moos seine geheimnisvolle Seite noch verstärken.
Ein kurzer (aber intensiver!) Besuch, den Sie mit einem lohnenden Ausflug zum nahegelegenen Castello di Vezio verbinden sollten, um sich die Falknerei-Show anzusehen. Ein Ort, der schon durch die imposante mittelalterliche Festung, die über Varenna thront, und den überwältigenden Blick auf den Comer See von großem Reiz ist, jedoch durch das Ausbildungszentrum für tag- und nachtaktive Greifvögel noch magischer wirkt: Hier können Sie die verschiedenen Exemplare aus der Nähe betrachten und sich vom Falkner in die Geschichte und die Geheimnisse der Falknerei einweihen lassen.

 

DER CAMPO DEI FIORI IN GALBIATE (LC)
Das erste Kürbisfeld der Lombardei, authentisch zum Selbsternten und weit entfernt von allen aus Übersee importierten Moden, ist der ideale Ort, um sich mit Kürbissen für Suppen und herbstliche Desserts einzudecken und Material für die Halloween-Dekoration zu finden. Wir befinden uns in der Ortschaft Sala al Barro Galbiate, von wo aus Sie, wenn Sie dem Rad- und Fußweg mit Blick auf den Annone-See folgen, diese Fläche mit ihren Kürbissen in allen Variationen erreichen. Während sich die Kinder an Schatzsuchen und Dekorationsworkshops erfreuen, können Sie einen der stimmungsvollsten Herbsthimmel der Region genießen.
Berauscht vom Anblick der tausend Kürbissorten können Sie die Gegend um Galbiate nicht verlassen, ohne einen Abstecher zur Villa Bertarelli zu machen, einer Residenz des Mailänder Bürgertums aus dem späten 18. Jahrhundert von vollendetem Raffinement, heute Sitz der Regionalparkverwaltung Monte Barro. Von hier aus haben Sie einen unvergleichlichen Blick auf die Seen (die laghi briantei), die Hügel und die Voralpen, während Sie sich von den herrlich angelegten Gärten, die sich über drei Ebenen erstrecken, verzaubern lassen können. Hier können Sie den charakteristischen Portaluppi-Brunnen und den Poggio della Brianza bewundern, während Sie den Blick die Zedern und imposanten Buchen hinaufwandern lassen, die ihn bewachen.
 

DAS ALTE ZOLLHAUS IN UBIALE CLANEZZO AM BREMBO (BG)
Die Provinz Bergamo ist berühmt für einen gespenstischen Ort mit einem gewissen Gruselfaktor, der sich gut für einen Halloween-Ausflug eignet und dessen geheimnisvolle Aura zur Freude aller Kinder gereicht. Es handelt sich um ein altes venezianisches Zollhaus in Ubiale di Clanezzo, wo einst die Zölle für die Überquerung des Flusses Brembo erhoben wurden: Die Atmosphäre wird man als düster und gloomy bezeichnen dürfen, noch verstärkt durch die steinerne Brücke und die Ungestümheit des Flusses.
Bleiben wir in der Gegend von Clanezzo und in unmittelbarer Nähe des Zollhauses: Dieser Tag im Zeichen des Schauders ist nicht komplett ohne einen Besuch der „Tanzenden Brücke“, einer Seilbrücke aus Holz, die über den Brembo führt. Die älteste Hängebrücke der Lombardei, ersonnen Ende des 19. Jahrhunderts, um die beiden Ufer miteinander zu verbinden, lässt sich ohne Anseilgurt oder Klettersteigausrüstung überqueren, auch wenn sie „beängstigend“ schwankt und knarzt … Wer wagt sich hinüber?

 

DIE FESTE VON TREZZO SULL’ADDA (MI)
Die im 14. Jahrhundert von der Familie Visconti erbaute Feste von Trezzo befindet sich in der Nähe von Mailand in strategisch günstiger Lage in der Mitte einer Biegung des Flusses Adda. Ein Ort, der im Laufe der Jahrhunderte Schauplatz blutiger Schlachten, höfischer Intrigen und mysteriöser Morde war, darunter der am Grafen Bernabò Visconti, der von seinem Neffen Gian Galeazzo gemeuchelt wurde. Die Stätte des Grauens wird angeblich von den Geistern seines gesamten Hofes heimgesucht, denn während des Zweiten Weltkriegs soll ein deutsches Kommando dort Edelfrauen, Ritter und Akrobaten gesichtet haben, allesamt als Geister, versteht sich. Es gibt aber auch Geschichten über den Geist einer jungen Frau, die aus Liebe Selbstmord beging und sich nun jede Nacht von den Türmen stürzen soll.
Ein Besuch der Feste von Trezzo zur Zeit der Hexennacht könnte eine Gelegenheit sein, den Parco dell’Adda Nord zu besuchen, wo man die Farben und Düfte des Herbstes zwischen Kastanienbäumen, Silberweiden, Schwarzerlen, Schwänen und Eisvögeln ausgiebig auf sich wirken lassen kann. Aber es sollte nicht nur ein Ausflug in die Natur sein: In dieser Gegend ist ein Besuch der Adda di Leonardo ein Muss: ein Ökomuseum unter freiem Himmel, das mehr als zehn Ortschaften des Gemeindeverbands umfasst und ein interessantes Zeugnis von Leonardos Genie darstellt.

 

CONSONNO: DIE GEISTERSTADT (LC)
Anlässlich von Halloween – und um weiter beim Thema zu bleiben – könnte ein Ausflug in die Geisterstadt Consonno, nur wenige Kilometer von Lecco entfernt, interessant sein: ein höchst ungewöhnlicher kleiner Ort, der die unglaubliche Geschichte eines skrupellosen Unternehmers erzählt, der davon träumte, das Las Vegas der Brianza zu schaffen. Dieses alles andere als typische Dorf beherbergte in den 60er-Jahren eine arabische Galerie, ein Minarett, eine chinesische Pagode und eine nachgemachte mittelalterliche Burg. Doch später zerstörte die Natur, was der Mensch gewaltsam aufgebaut hatte: 1976 wurde die „Spielzeugstadt“ von einem Erdrutsch heimgesucht, der das Dorf völlig von der Außenwelt abschnitt. Heute ist Consonno ein vergessener, surrealer Ort, geschätzt von den Liebhabern verlassener Orte.
Im zur Provinz Lecco gehörenden Teil der Brianza mangelt es sicherlich nicht an interessanten Orten, die Sie bei einem Ausflug zu Halloween besuchen können. Einer davon, der sich leicht mit Consonno kombinieren lässt, führt in das Dorf Ravellino in der Gemeinde Colle Brianza, den Geburtsort von Ripamonti, des Mannes also, dessen Chronik der Mailänder Pest Manzoni zu „I Promessi Sposi“ inspirierte (auf Deutsch als Die Verlobten oder Die Brautleute erschienen). Aber es sind vor allem die herrlichen Ausblicke auf den Annone-See, die Ravellino zu einem Ort machen, den es zu erkunden lohnt. Reizvoll sind auch das alte Waschhaus und die Kirche der Madonna della Ceriola, die ein wertvolles Altarbild aus dem 17. Jahrhundert birgt.
 

Ph: lakecomotourism.it

Zum gleichen thema

Zona tortona

  • Lifestyle
Zona Tortona

Halloween-Ausflüge in der Lombardei

Die bei Jung und Alt beliebte Nacht der Hexen und Leckereien steht vor der Tür. Hier sind einige Ziele in der Lombardei, an denen Sie Halloween 2022 verbringen können, und die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.
  • Lifestyle
Gite fuori porta per Halloween - in Lombardia - ph: lakecomotourism.it

Von Bergamo zum Iseosee

72 Stunden, um Bergamo Alta und den Iseosee zu entdecken – zwischen Kultur, Radsport und Kulinarik
  • Lifestyle
Da Bergamo al Lago d'Iseo

Die trambahn von Mailand

  • Lifestyle
Die trambahn von Mailand

10 gute Gründe, um...

Mode, Design, Food, Seen ... einige Tipps für Ihren Aufenthalt in der Lombardei
  • Lifestyle
10 buoni motivi per scegliere una vacanza in Lombardia

Halloween-Stimmung in der Lombardei

Geisterstädte und Gebäude, in denen gequälte Seelen spuken, nur die Mutigsten werden es wagen, sich an diese surrealen Orte zu begeben.
  • Lifestyle
Halloween-Stimmung in der Lombardei

10 gute Gründe, um Cremona zu besichtigen

  • Lifestyle
10 gute Gründe, um Cremona zu besichtigen

Historische Schaufenster: eine Erinnerung an das lombardische Know-how

Ursprüngliche Hut- und Blumenläden, Konditoreien, Trattorien und Arbeitergenossenschaften, Geigenbauer, aber auch Metzger und Drucker: Entdecken wir die Orte der lombardischen Handwerkstradition
  • Lifestyle
Vetrine storiche, memoria del saper fare lombardo

10 Gründe, warum Sie Lecco besuchen sollten

Sport auf dem Wasser und in den Bergen. Romantische Orte, in denen man literarische und religiöse Kultur nachspüren kann. Hier sind 10 Gründe, die für einen Besuch in Lecco sprechen
  • Lifestyle
10 Gründe, warum Sie Lecco besuchen sollten

Die steinhauser von Sondrio

  • Lifestyle
Le case di pietra di Sondrio

Picknick in der Lombardei

Sonne, wohlige Wärme, eine grüne Wiese und ein leckeres Essen im Gras: Jetzt ist die perfekte Zeit für ein Picknick in der Lombardei
  • Lifestyle
Picknick in der Lombardei

Corso buenos aires

  • Lifestyle
Corso Buenos Aires

Mantua und Cremona

Zwei Städte, zwei UNESCO-Weltkulturerbe. Unser Tipp für ein Wochenende in Mantua und Cremona
  • Lifestyle
Scorcio Mantova

Corso Como

  • Lifestyle
Corso Como

10 gute Gründe, um Bergamo zu besichtigen

  • Lifestyle
10 gute Gründe, um Bergamo zu besichtigen

Die Street Art erobert die Lombardei

Auf der Entdeckung der schönsten urbanen Kunstwerke in den Städten der Lombardei
  • Lifestyle
La Street Art colora la Lombardia

Sommer im Park

Schwimmbäder, Attraktionen, Veranstaltungen, Abenteuer, Sport: Genießen Sie den Sommer in den schönsten Erlebnisparks der Lombardei
  • Lifestyle
Estate al parco

10 gute Gründe, um Monza zu besichtigen

  • Lifestyle
10 gute Gründe, um Monza zu besichtigen

10 gute Gründe, um Lodi zu besichtigen

  • Lifestyle
10 gute Gründe, um Lodi zu besichtigen

Motorenbrüllen in der Lombardei

Ein Besuch der den 4 Rädern gewidmeten lombardischen Museen
  • Lifestyle
Rombo di motori in Lombardia - Museo Fratelli Cozzi