• Gebirge
    • Aktiv & grün

Schneeschuhwanderungen

Die Schneeschuhwanderung, ein Spaziergang mit Schneeschuhen an den Füssen, ist eine alternative und unterhaltsame Art, um die verschneite Natur der lombardischen Berge zu entdecken und erforschen.

Ein Winterausflug mit Schneeschuhen ist eine angenehme Erfahrung, die sich für Groß und Klein eignet und allen Spaß macht.

Die Strecken umfassen sowohl sehr ruhige Wanderungen als auch Wege mit anspruchsvolleren Steigungen.

Oft werden Schneeschuhwanderungen abends für einen Spaziergang unter den Sternen organisiert. Außerdem können sie auch mit Veranstaltungen und Verkostungen von typischen lokalen Produkten verbunden werden.

In der Valle Brembana, in den Ortschaften Convento und Piazzatorre gibt es Wälder, die sich gut für Wanderungen mit Schneeschuhen an den Füssen eignen. In Valtorta kann man auf Wegen neben den Skipisten Hütten erreichen, wo man sich nach einem Spaziergang eine Pause gönnen kann.

Oben in der Valle Camonica eignen sich die Wiesen und Nadelwälder rund um die Pisten von Borno besonders gut zu Erkundungen bei einer Schneeschuhwanderung. Das gleiche gilt für die Wälder der bekannten Touristenorte Montecampione, Ponte di Legno und Passo del Tonale. In Vezza d'Oglio wird eine der besonders geschätzten Veranstaltungen, die 'Ciaspolada al chiaro di luna', eine suggestive Wanderung mit Schneeschuhen auf der vom Mond beleuchteten Strecke organisiert.

Wenn man in den Tälern Brescias verbleibt, bietet auch das Skigebiet Maniva Ski die Möglichkeit eines Schneeschuhverleihs zur Entdeckung der unberührten Natur des Val Trompia.

Im Valchiavenna werden in Madesimo Schneeschuhwanderungen sowohl tagsüber als auch nachts angeboten. Von Campodolcino starten ebenfalls zahlreiche Wege, auf denen man auch Hochebenen von besonderem naturalistischen und archäologischen Interesse, wie Pian dei Cavalli, erreichen kann.

Nächtliche Ausflüge werden ebenfalls von den Bergführern in Chiesa Valmalenco organisiert.

Im Valsassina, bei den Piani di Bobbio rufen die Schneeschuhwanderungen selbst die größten Abenteurer auf den Plan und Pian delle Betulle wartet mit einer einzigartig zu durchquerenden Landschaft auf.

Herrliche verschneite Landschaften breiten sich auch in den Ortschaften des Veltlins, wie Aprica und Bormio aus.

Beim Nationalpark Stilfser Joch kann sich die Schneeschuhwanderung zu einem Zusammentreffen mit den dort ansässigen Tieren, wie Hirschen und Gämsen verwandeln.

Zum gleichen thema

Piazzatorre torcole

  • Gebirge
Piazzatorre-Torcole

Val Seriana e Val di Scalve

  • Gebirge
Massiccio Presolana - Val Seriana (BG)

Winter in der Lombardei: Nicht nur Skifahren

Schneeschuhwandern. Hundeschlittenfahren. Eislaufen. Snowtubing. Thermen. Der Winter in der Lombardei ist mehr als nur Skifahren.
  • Gebirge
Sled dog, Bormio, Sondrio

Snow tubing in der Lombardei

  • Gebirge
Snow Tubing

Valle Brembana

  • Gebirge
Valle Brembana

Val trompia

  • Gebirge
Val Trompia

Campodolcino

  • Gebirge
Campodolcino

11 Schleckerhütten

Die Schleckerhütten in der Lombardei sind deren viele mehr. Hier nur 11, bei denen sich eine Einkehr über 2.000 Meter lohnt!
  • Gebirge
11 Schleckerhütten

Borno

  • Gebirge
Borno

Auf streifzug mit dem bergfuhrer

  • Gebirge
Auf Streifzug mit dem Bergführer

Chiesa Valmalenco

  • Gebirge
Chiesa Valmalenco

Gletscher in der Lombardei

9 Gletscher in der Lombardei, die man auf eindrucksvollen Gletscherwegen entdecken kann
  • Gebirge
I ghiacciai in Lombardia

Hundeschlitten

  • Gebirge
Hundeschlitten

Insider-tipps aus dem Veltlin und Valmalenco

Auf Erkundung des Veltlins und des Valmalenco mit 7 Tipps von dort gebürtigen und lebenden Personen
  • Gebirge
Insider-tipps aus dem Veltlin und Valmalenco

Snowkite in der Lombardei

  • Gebirge
Snowkite

Eisklettern in der Lombardei

  • Gebirge
Eisklettern

Bergurlaub

  • Gebirge
Bergurlaub: Tipps für Ihren Urlaub

Valgerola

  • Gebirge
Valgerola

Val palot

  • Gebirge
Val Palot

Passo dello Stelvio

  • Gebirge
Stilfser Joch