• Aktiv & grün

4 Orte, die auch im Winter einen Besuch wert sind

Lassen Sie sich von diesen vier unvergesslichen Abenteuern erobern, die Sie im Winter in der Lombardei erleben können.

 

Entdecken Sie den Zauber eines magischen Weges durch die Wälder, wo Sie mit den Kleinsten der Familie auf Fabelwesen treffen, die die Fantasie anregen. Oder erfahren Sie in den beeindruckenden beleuchteten Stollen im Bergwerk Miniera della Bagnada mehr über die Bergbauvergangenheit des Valmalenco und der Menschen, die jahrzehntelang zwischen den Felswänden gearbeitet haben. 
Fordern Sie sich und Ihre Kinder bei einem adrenalingeladenen Abenteuer heraus, das Sie so schnell nicht wieder vergessen werden. Besuchen Sie die Via Mala und ihren erstarrten Wasserfall, einen märchenhaften Ort für Wagemutige, die den besonders unbezähmbaren Charakter der Natur lieben. Entdecken Sie die Geschichte dieser uralten Straße und bewundern Sie das Eisspektakel, das die Zeit und das Wasser in lautlosen Wasserfällen rund um den Weg anhält. Wenn Sie Tiere lieben, enthüllt der Parco del Mincio im Winter einen seiner Schätze: Vogelbeobachtung ist hier wärmstens zu empfehlen – versuchen auch Sie, hier eine der zahlreichen wunderbaren Vogelarten zu erspähen, die an diesem Ort ihr Zuhause gefunden haben!

 

Sentiero del Bosco in Canzo 
Nur einen Katzensprung von Como entfernt erwartet Sie eine ideale Route für Familien, die vor allem auf die Kleinsten eine besondere Magie ausübt: Der Sentiero dello Spirito del Bosco in Canzo erstreckt sich von der Prim’Alpe bis zur Terz’Alpe und lässt die kleinen Abenteurer im Wald versteckte Fabelwesen entdecken. Von Canzo aus führt in der Nähe der Fonti Gajum ein Saumpfad schön langsam in einen Buchen- und Kastanienwald. Nun gilt es, den Holzschildern zu folgen, die den Eingang des Weges anzeigen, der nach einem Wildbach ohne besondere Schwierigkeiten abwechselnd bergab und über Stege und kleine Brücken führt. 
Unterwegs warten lustige Gnome, Kobolde, Waldgeister und andere Fabelwesen, die sich zwischen den Bäumen und in einem kleinen Labyrinth verstecken, von denen Ihre Kinder begeistert sein werden. Diese Fabelwesen haben dank Alessandro Cortinovis, Holzbildhauer, und vielen anderen Bildhauern und Schnitzern ihren Platz im Wald gefunden. Sie haben das Holz bearbeitet, bis aus den Rinden und Zweigen die wunderbaren Skulpturen aufgetaucht sind, die diesen Ausflug so einzigartig machen. 
Im Agriturismo Terz’Alpe können Sie hausgemachte Speisen und die Natur ringsherum genießen. Zurück geht es entweder wieder auf dem Sentiero dello Spirito del Bosco, auf dem Saumpfad oder auf dem geologischen Lehrpfad bis nach Gajum.

 

Miniera della Bagnada in Valmalenco
Lassen Sie sich einen besonderen Besuch im Bergwerk Miniera della Bagnada mit neun verschiedenen Ebenen nicht entgehen. Das Museo della Bagnada verfolgt das Ziel, das historische Bergwerk, das mehr als zwei Jahrhunderte lang die Region des Valmalenco geprägt hat, zu retten: Entdecken Sie die Stollen, die Mannlöcher und den Raum für die Aufbewahrung der Sprengstoffe in den vier für die Öffentlichkeit zugänglichen Ebenen
Bewundern Sie den Camerone, der mit den hohen Bögen seiner Decke als Kulisse für Konzerte und Musikveranstaltungen fungieren und für ein wahrhaft einzigartiges Erlebnis sorgen kann; bestaunen Sie die Bergbau- und Förderwerkzeuge, darunter eine hydraulische Drehmaschine, die zum Teil auf das 18. Jahrhundert zurückgeht, und verlieren Sie sich zwischen den Fotos, die vom Leben der Bergleute erzählen. 
Es warten auch ganz besondere Veranstaltungen, wie der abendliche Besuch im Bergwerk und die Möglichkeit, danach ein Abendessen voller typischer Produkte aus dem Valmalenco zu genießen; oder aber eine Führung in das heute noch betriebene Bergwerk Brusada Ponticelli Valbrutta. Das eindrucksvollste Erlebnis ist aber sicherlich das Anzünden der Karbidlampen, deren Licht von den strahlend weißen Felswänden des Bergwerks reflektiert wird. Wer unter Klaustrophobie leidet, sollte wissen, dass diese Stollen, die man in diesem Bergwerk besichtigen kann, breit und nicht schmal sind. 

 

 

Regno del Ghiaccio di Via Mala di Scalve
Halten Sie die Zeit an, indem Sie der Via Mala im Winter einen Besuch abstatten: Das Val di Scalve birgt einen Schatz aus Eis, eine Welt aus Stalaktiten und märchenhaften erstarrten Wasserfällen. Die Via Mala besteht seit mehreren Jahrhunderten und verband einst das Val di Scalve und das Val Camonica entlang des Valle del Dezzo. Als solches wurde sie von den Bewohnern der Gegend problemlos bewältigt, obwohl sie an tiefen und eisigen Abgründen liegt. Aber ab den 50er Jahren geriet die Via Mala in Vergessenheit und wurde durch die heutigen Tunnel ersetzt. Erst später wurde das Gebiet dank eines Projekts mehrerer Gemeinden und der Provinz in Zusammenarbeit mit einer Gruppe von Architekten wieder erschlossen.
Die Via Mala ist heute kein Gebirgspfad mehr, und auch wenn sie keine Trekkingausrüstung erfordert, lässt sie das Adrenalin etwas in die Höhe steigen und eine gewisse Vorsicht ist in jedem Falle angebracht. Die ca. drei Kilometer lange Strecke ragt über Schluchten mit vertikalen Wänden, ist aber vor allem eine Gelegenheit, die Natur so zu erleben, wie nie zuvor. Unterwegs erlauben verschiedene Fernrohre und Inschriften, die geologischen Details der Gegend zu entdecken und zu verstehen. Eine perfekte lehrreiche Erfahrung für besonders abenteuerlustige Kinder. 
Auf dem ersten Teil der Strecke wird man noch durch eine Brüstung geschützt, später ist man zwar etwas exponierter, kann aber ein einzigartiges Spektakel bestaunen, umgeben von den Felswänden auf der einen Seite des Weges, und vom Eiswasserfall auf der anderen. Über kleine steile Treppen geht es zum überhängenden Wasserfall, dessen Ende nicht erkennbar ist. 

 
Parco del Mincio (MN)
Zwischen Eichenwäldern und Ebenen, sanften Weinbergen und 16.000 Hektar Natur ist der Parco del Mincio die perfekte Umgebung für Tiere, insbesondere für Vögel, die alle Vogelbeobachter zu jeder Jahreszeit begeistern. Insbesondere im Winter schätzen die Tiere die größere Ruhe im Park und die Stille erleichtert die respektvolle Beobachtung der Vögel aus der Ferne. 
Im Park wurde die Präsenz von ca. 229 Vogelarten registriert, jene Arten nicht mitgezählt, die aus Gefangenschaft hierher gelangt sind und zu anderen Ökosystemen gehören. Davon sind sage und schreibe 92 Arten in der Wintersaison anwesend oder überwintern hier. Für leidenschaftliche Vogelbeobachter organisiert der Park oft entsprechende Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit den Experten des GRAM, Gruppo Ricerche Avifauna Mantovano.
Inmitten des Schilfs und der Teiche der Naturreservate Vallazza und Valli del Mincio können Sie Kormorane, die seltenen Zwergscharben die es hier in großer Zahl gibt, und Silberreiher beobachten und dabei die versteckte Beobachtungsstation im Schilf und das Gebäude auf dem Seitenarm des Mincio in Chiavica del Moro nutzen. 

Zum gleichen thema

Sport & Action in der Lombardei

Von Gardasee bis ins Val Brembana: 5 Adressen für Sport & Action mit Adrenalingarantie
  • Aktiv & grün
Sport action in Lombardia

Zu pferd in der Lombardei

  • Aktiv & grün
Zu Pferd in der Lombardei

Galbusera bianca

  • Aktiv & grün
Galbusera Bianca

Tibetische Brücken, die Faszination der Höhe ohne Risiko

4 Hängebrücken in der Lombardei
  • Aktiv & grün
Ponti tibetani, il fascino dell’altezza senza rischi

Gärten Brescia

  • Aktiv & grün
Giardini Brescia, Lombardia da visitare

Der heidepark der Brianza

  • Aktiv & grün
Der Heidepark Der Brianza

Das Sumpfgebiet Palude Brabbia

  • Aktiv & grün
L’area protetta della Palude Brabbia nel varesotto

Picknicken in der Lombardei

8 gemütliche Picknickziele in der Lombardei. An den Stränden unserer Seen, in kühlen Wäldern, in Begleitung von Dinosauriern!
  • Aktiv & grün
panorama sondrio

Familienurlaub

  • Aktiv & grün
Familienurlaub. Unsere Tipps für den Urlaub mit der Familie

Reise ins Innere der Erde – in der Lombardei

Entdecken wir gemeinsam die Geheimnisse der Bergwerke in der Lombardei: Geschichte, Kultur, Mythen und Handwerk inmitten der Berge
  • Aktiv & grün
Viaggio al centro della terra, in Lombardia

Fontanili Park

  • Aktiv & grün
Parco dei Fontanili

Gärten Bergamo

  • Aktiv & grün
Gärten in Bergamo, Lombardei zum Besichtigen

Natur Urlaub

  • Aktiv & grün
Natur Urlaub: ein Reiseführer

Fosso del Ronchetto

  • Aktiv & grün
Fosso del Ronchetto

10 Schneeschuhwanderungen für alle in der Lombardei

Wählen Sie für Ihre Schneeschuhwanderung eine Route durch die Wälder oder wagen Sie sich auf einen Panoramaweg!
  • Aktiv & grün
10 Schneeschuhwanderungen für alle in der Lombardei

Ein beruhlicher tag zwischen geschichte und natur in trezzo sull adda

Una piacevole giornata alla scoperta di Trezzo sull'Adda: il centro storico, le ville, il fiume e la centrale Taccani.
  • Aktiv & grün
Ein beruhlicher Tag zwischen Geschichte und Natur in Trezzo sull’Adda

Iseosee

  • Aktiv & grün
Iseosee

Gärten Pavia

  • Aktiv & grün
Gärten in Pavia, Lombardei zum Besichtigen

Angeln in der Lombardei

  • Aktiv & grün
Angeln in der Lombardei

Gärten Monza

  • Aktiv & grün
Mete verdi lombardia