• Aktiv & grün
    • Seen

Iseosee

Der Iseosee, der zwischen den Provinzen Bergamo und Brescia liegt, ist durch seine antiken Ortschaften, wie Pisogne und seine herrlichen Plätze, wie der des Hafens von Lovere, sowie seine malerischen Städtchen wie Riva di Solto eine seltene Schönheit unter den lombardischen Seen.

Iseo eignet sich bestens für einen Spaziergang an der Uferpromenade und für ein Abtauchen in die Kunst bei einem Besuch auf dem Platz aus dem 19. Jahrhundert, der das Pfarrhaus Sant'Andrea beherbergt: Hier ist das berühmte Altarbild, das den Heiligen Erzengel Michael von Francesco Hayez darstellt.

Clusane di Iseo ist die Königin der lokalen Gastronomie, weil sie typische Gasthäuser besitzt, wo man die Schleie aus dem Ofen oder typische Fischgerichte der Gegend verkosten kann.

Die Perle des Sees ist Monte Isola, ein Berg auf einer Insel, der den Iseosee in das Brescianische und das Bergamaskische Ufer unterteilt. Wer diese Insel besucht, wird von der Stille des Orts und den langsamen Rhythmen, die hier vorherrschen, fasziniert sein. Besonders schön ist es, die Insel per Fahrrad zu erkunden. Man kann diese nach Ankunft mit der Fähre vor Ort mieten.

Für Trekking- und Frischluft-Liebhaber gibt es viele Wege, die von den Ortschaften am See bis in die Berge hinauf führen. Familien mit Kindern können einen Spaziergang im 'Parco delle Torbiere' unternehmen, der für alle geeignete Wege besitzt. Erfahrenere Wanderer können dagegen unwegsamere Strecken angehen, wie die die zum Monte Guglielmo (1957 m Höhe) führen oder die 'Antica Strada Valeriana' durchlaufen, die von einem Ortsteil Iseos bis nach Pisogne führt.

Im Sommer werden Kreuzfahrten mit Abfahrten ab Lovere, Iseo und Sarnico angeboten, die den See komplett umrunden. Hier handelt es sich um gastronomische und nächtliche Kreuzfahrten.

Wer alte Zeiten wieder aufleben lassen möchte, kann einen der historischen Dampfzüge der Linie Palazzolo - Paratico – Sarnico nehmen und dann einen Schiffsausflug dazu kombinieren.

Es gibt Möglichkeiten, die Ausrüstung für Windsurfing und Kitesurfing im südlichen Seebereich, in der Nähe von Iseo zu mieten.

Zum gleichen thema

Iseosee

  • Aktiv & grün
Iseosee

Der simplonpark

  • Aktiv & grün
Der Simplonpark

Galbusera bianca

  • Aktiv & grün
Galbusera Bianca

Angeln in der Lombardei

  • Aktiv & grün
Angeln in der Lombardei

Gärten Brescia

  • Aktiv & grün
Giardini Brescia, Lombardia da visitare

Baden fernab der Massen in der Lombardei

8 recht unbekannte Orte in der Lombardei, wo man baden kann
  • Aktiv & grün
Baden fernab der Massen in der Lombardei

Picknicken in der Lombardei

8 gemütliche Picknickziele in der Lombardei. An den Stränden unserer Seen, in kühlen Wäldern, in Begleitung von Dinosauriern!
  • Aktiv & grün
panorama sondrio

Bosco Villoresi

  • Aktiv & grün
Bosco Villoresi

Natur Urlaub

  • Aktiv & grün
Natur Urlaub: ein Reiseführer

Schifffahrten in der Lombardei

Die Flüsse der Lombardei sind ideal, um die unberührte Natur im Herzen der Region kennenzulernen
  • Aktiv & grün
Schifffahrten in der Lombardei - Navigli Milano

Oasi di san giuliano milanese

  • Aktiv & grün
Oasi di San Giuliano Milanese

Gärten Como

  • Aktiv & grün
Giardini Lago di Como, Lombardia da visitare

Natur erleben in der Lombardei: 5 Ziele, um in die Natur einzutauchen

  • Aktiv & grün
Bellagio (CO) - Villa Melzi d’Eril

4 Orte, die auch im Winter einen Besuch wert sind

Der Winter ist nicht nur die Jahreszeit für Sport auf dem Schnee: Jetzt enthüllt die Natur auch ihre märchenhafte Seele.
  • Aktiv & grün
4 Orte, die auch im Winter einen Besuch wert sind

Das Sumpfgebiet Palude Brabbia

  • Aktiv & grün
L’area protetta della Palude Brabbia nel varesotto

Trekking: 6 leichte Wanderungen

Zu Fuß in den Bergen der Lombardei: 6 kindgerechte Trekkingtouren
  • Aktiv & grün
Gemelli e Pizzo Becco

Castelveccana

  • Aktiv & grün
Castelveccana e le sue frazioni, fra cicloturismo, storia e cultura

Parco delle noci nuss park

  • Aktiv & grün
Parco delle Noci (Nuss Park)

Sesto Calende

  • Aktiv & grün
Sesto Calende: das tor zum Lago Maggiore, entlang des flusses Ticino

Die Italiener nennen sie "Angstschluchten", sie sind aber wunderschön!

Die schönsten sechs Schluchten, die man in der Lombardei besuchen kann, sind die von Bellano und Nesso, die berühmtesten, und dann noch die Schluchten von Caino, Cunardo, die im Val Taleggio und die Via Mala, die ebenso spektakulär sind.
  • Aktiv & grün
Orridi in Lombardia - Bellano - discoveringbellano.eu