• Aktiv & grün
    • parks

Das Sumpfgebiet Palude Brabbia

Das Sumpfgebiet Palude Brabbia ist das größte Feuchtgebiet der Gegend um Varese, das auch mit dem Fahrrad zugänglich ist, allerdings nur auf den ausgeschilderten Strecken.

Dieses Naturschutzgebiet umfasst über 400 Hektar zwischen den Seen von Varese und Comabbio.

Man erreicht es von Süden kommend auf dem Radwanderweg aus Varano Borghi in der Ortschaft Cassinetta di Biandronno. Der bequemste Zugang ist jedoch in Inarzo, einer kleinen charmanten Gemeinde, die man von Norden (Cazzago Brabbia) oder von Süden kommend erreicht, wobei man vorher das malerische Dorf Bernate durchquert. 

Die Palude Brabbia ist Eigentum der Provinz, doch das Gebiet wird von der Lipu (dem italienischen Vogelschutzverein) verwaltet. Wegen der Vielfalt der Biotope ist das Naturschutzgebiet der Palude Brabbia natürlich interessant und reich an wilden Pflanzen und Tieren.

Es gibt hier nämlich 160 Vogelspezies, die in diesem Schutzgebiet gesichtet wurden, darunter die seltene Moorente und die Bekassine.

Während der Vogelzugzeiten kann man sogar neun verschiedene Entenarten beobachten, darunter Knäkente und Löffelente sowie einige Raubvögel wie den unverkennbaren Fischadler.

Unter den Sperlingsvögeln konnte auch dank der Beringungsstation mehrmals das scheue Blaukehlchen gesichtet werden und wo die Vegetation dichter ist findet man Rohrschwirl, Drosselrohrsänger, Teichrohrsänger und Sumpfrohrsänger.

Es ist ratsam, das Fahrrad außerhalb des zur Beobachtung der Tiere empfohlenen Gebietes zu lassen und dieses zu Fuß, am besten ausgerüstet mit einem Fernglas zu erkunden. Die Führer und Freiwilligen der Lipu organisieren außerdem Besucherführungen auf Anmeldung oder nach Kalender, den man unter folgender Website abrufen kann: (www.lipu.it/palude-brabbia-va)

Bringen sie mich dorthin: Das Sumpfgebiet Palude Brabbia

Zum gleichen thema

Fosso del Ronchetto

  • Aktiv & grün
Fosso del Ronchetto

Die Lombardei startet durch - Tipps

  • Aktiv & grün
Die Lombardei startet durch - Tipps

Zu pferd in der Lombardei

  • Aktiv & grün
Zu Pferd in der Lombardei

Sesto Calende

  • Aktiv & grün
Sesto Calende: das tor zum Lago Maggiore, entlang des flusses Ticino

Das Sumpfgebiet Palude Brabbia

  • Aktiv & grün
L’area protetta della Palude Brabbia nel varesotto

Aktiv Urlaub

  • Aktiv & grün
Aktiv Urlaub: Unsere Empfehlungen

Herbst in der Lombardei

Wo die laubverfärbung am schönsten ist
  • Aktiv & grün
Via Francigena Corte Sant'Andrea Lodi

Iseosee

  • Aktiv & grün
Iseosee

Wald von Suzzara

  • Aktiv & grün
Bosco di Suzzara

Gärten Pavia

  • Aktiv & grün
Gärten in Pavia, Lombardei zum Besichtigen

Parco delle noci nuss park

  • Aktiv & grün
Parco delle Noci (Nuss Park)

Möglichkeiten zum Abkühlen in der Lombardei

Leiden Sie unter der Sommerhitze? Suchen Sie nach etwas Erfrischendem? Hier haben wir einige Tipps für Sie.
  • Aktiv & grün
Möglichkeiten zum Abkühlen in der Lombardei

Fontanili Park

  • Aktiv & grün
Parco dei Fontanili

Castelveccana

  • Aktiv & grün
Castelveccana e le sue frazioni, fra cicloturismo, storia e cultura

Zivido

  • Aktiv & grün
Zivido

Trekking: 6 leichte Wanderungen

Zu Fuß in den Bergen der Lombardei: 6 kindgerechte Trekkingtouren
  • Aktiv & grün
Gemelli e Pizzo Becco

Familienurlaub

  • Aktiv & grün
Familienurlaub. Unsere Tipps für den Urlaub mit der Familie

Der heidepark der Brianza

  • Aktiv & grün
Der Heidepark Der Brianza

Baden fernab der Massen in der Lombardei

8 recht unbekannte Orte in der Lombardei, wo man baden kann
  • Aktiv & grün
Baden fernab der Massen in der Lombardei

Gärten Lombardei

  • Aktiv & grün
Gärten der Lombardei: Tipps für Sie