• Kunst und kultur

DIE QUERINISCHE BIBLIOTHEK UND DER BISCHOFSPALAST

Wo
Via Mazzini, 1, Brescia

Mo, 28/01/2013 - 14:49 -- Camilla Itinerario:  Die großen Plätze in der Innenstadt Brescia im 17. und 18. Jahrhundert Tipologia:  Denkmäler Tag:  Die Querinische Bibliothek Giovanni Battista Marchetti Pier Maria Bagnadore Die Querini Bibliothek wurde 1747 vom Kardinal Angelo Maria Querini, Bischof von Brescia und leidenschaftlichem Bibliophile gegründet. Unter anderem, liess der Kardinal das prächtige Gebaüde durch den Achitekten Marchetti bauen und beschloss, der neugegründeten Bibliothek seine wertvollen Sammlungen zu verschenken. Gegen das Ende seines Lebens, liess der Grunder die damalige Stadtverwaltung die Bibliothek übernehmen, die, infolgedessen, schon 1750 dem Publikum geöffnet wurde. Der Bestand der Bibliothek wurde erheblich in Napoleons Zeit bereichert, als verschiedene Religionsorder aufhgehoben wurden und die bibliographischen Sammlungen ihrer Klosterbibliotheken der öffentlichen Bibliothek amtlich versetzt wurden. Die Bibliothek besitzt einen allgemeinen Charakter und umfasst eine interessante Sektion für italienische Geschichte des XIX. Jahrhunderts, sowie eine reiche Sektion für Kunst und Geschichte der Stadt Brescia 1944, bei einem Luftangriff, wurde die Bibliothek getroffen, was den Verlust und Zerstörung einiger Sektionen verursachte, aber glücklicherweise nicht der kostbarsten Stücke. Nach dem Krieg wurde die ganze Bibliothek umorganisiert und der grosse Lesesaal sowie die drei kleineren im altesten Teil dem Publikum wieder geöffnet. Dieser alteste Teil umfasst die prunkvolle Treppe sowie die mit Fresken verzierte Vorhalle, deren Wände die Büste des Gründers und verschiedene Episoden seines Lebens aufweisen. Die wichtigste Sektion der Bibliothek ist ihrer Handschriften wegen sehr bekannt. Es handelt sich um lateinische und italienische Handschriften, die oft mit herrlichen Miniaturen verziert sind. Unter anderen sind einige Stücke besonders bemerkenswert: das Purpurevangeliar vom IX. Jahrhundert, Eusebius' evangelische Harmonien vom X. Jahrhundert, ein englischer Psalter vom XIII. Jahrhundert, ein griechischer Evangeliar vom X. Jahrhundert, sowie eine wertvolle Sammlung von koranischen Texten persischer Herkunft, die auf das XV. Jahrhundert zurückgehen. Die Sammlung besteht auch aus reichen Sektionen von Inkunabeln sowie Auflagen vom XVI., XVII., XVIII. Jahrhundert, viele von denen in Brescia oder in den umliegenden Gebieten gedrückt worden sind. Dantes Komödie ist natürlich gut vertreten, sowie ein herrliches Exemplar von Petrarcas Canzoniere. Der Bischofspalast („Palazzo vescovile“) bildet einen einzigen Gebäudekomplex mit der Bibliothek, von der er nur durch ein Gitter (1737) getrennt ist. Der gemeinsame Garten blickt auf die Piazzetta Vescovado; in seiner Mitte steht ein Brunnen mit einem polylobären Becken, der zu dem Brunnen (18. Jh.) passt, der sich unter dem Laubengang der Biblioteca Queriniana – angrenzend an die Via Cattaneo – befindet und aus zwei rechteckigen Becken besteht (ein Wassertrinkbecken und ein Waschbecken). Der Palast zeichnet sich zudem durch ein klassisches monumentales Portal in etruskischer Ordnung aus. Gebaut wurde er im 15. Jh., wobei er mehrere Male umgebaut und später restauriert wurde. Seinen massiven und einfachen Stil verdankt er Pier Maria Bagnadore und Giovanni Maria Piantavigna.   DIE QUERINISCHE BIBLIOTHEK UND DER BISHOFSPALAST Via Mazzini, 1 Brescia File:  Audioguide Die Querini Bibliothek.mp3 Galleria:  ItalianoEnglishFrançaisEspañol

Bringen sie mich dorthin: DIE QUERINISCHE BIBLIOTHEK UND DER BISCHOFSPALAST

Broletto Palast

  • Kunst und kultur
Broletto Palast
115 mt

Der alte Dom (oder Rotonda)

  • Kunst und kultur
Der alte Dom (oder Rotonda)
130 mt

Paolo VI Platz (früher Domplatz)

  • Kunst und kultur
Paolo VI  Platz (früher Domplatz)
130 mt

Angelo Maria Querini

  • Kunst und kultur
Angelo Maria Querini
130 mt

Martinengo Palast

  • Kunst und kultur
Martinengo Palast
177 mt

DIE LAUBEN UND DER UHRENTURM

  • Kunst und kultur
DIE LAUBEN UND DER UHRENTURM
202 mt

Römische Basilika

  • Kunst und kultur
Römische Basilika
223 mt

Piazza del Foro

  • Kunst und kultur
Piazza del Foro
228 mt

Das Capitolium und das Forum Romanum

  • Kunst und kultur
Brixia - Parco archeologico di Brescia
236 mt

Die Republikanische Kultstätte

  • Kunst und kultur
Die Republikanische Kultstätte
236 mt

Piazza della Loggia

  • Kunst und kultur
Piazza della Loggia
243 mt

Der Siegesplatz

  • Kunst und kultur
Der Siegesplatz
263 mt

Teatro Grande

  • Kunst und kultur
Teatro Grande
265 mt

Loggia Palast

  • Kunst und kultur
Loggia Palast
269 mt

La Lodoìga

  • Kunst und kultur
La Lodoìga
269 mt

Das Diözesanmuseum

  • Kunst und kultur
Das Diözesanmuseum
322 mt

Sant'Agata Kirche

  • Kunst und kultur
Sant'Agata Kirche
334 mt

Der Marktplatz

  • Kunst und kultur
Der Marktplatz
369 mt

Nicolò Tartaglia

  • Kunst und kultur
Nicolò Tartaglia
406 mt

Piazzetta "Curt dei Pulì"

  • Kunst und kultur
Piazzetta "Curt dei Pulì"
416 mt

Wo wollen sie übernachten

CAPITOLIUM - ALBERGO DIFFUSO

Brescia
CAPITOLIUM - ALBERGO DIFFUSO
140 mt

OROLOGIO (MEUBLE')

Brescia
OROLOGIO (MEUBLE')
149 mt

BRESCIANTICA

Brescia
BRESCIANTICA
150 mt

LE MUSE

Brescia
LE MUSE
158 mt

APPARTAMENTO VITTORIA 01

Brescia
APPARTAMENTO VITTORIA 01
193 mt

FAMIGLIA BALDINI

Brescia
FAMIGLIA BALDINI
210 mt

VITTORIA

Brescia
VITTORIA
213 mt

SUITE 83

Brescia
SUITE 83
247 mt

HOMO HOMINI LUPUS - G.U.F.A.

Brescia
HOMO HOMINI LUPUS - G.U.F.A.
255 mt

APPARTAMENTO CAMERA CON VISTA

Brescia
APPARTAMENTO CAMERA CON VISTA
270 mt

ELEGANTI DIMORE - ZANARDELLI

Brescia
ELEGANTI DIMORE - ZANARDELLI
281 mt

ADAMI ANDREA 1

Brescia
ADAMI ANDREA 1
298 mt

L'ANGOLO SULLA PIAZZA

Brescia
L'ANGOLO SULLA PIAZZA
304 mt

SPIRIT OF THE MOON

Brescia
SPIRIT OF THE MOON
330 mt

SCHIATTONE ELENA

Brescia
SCHIATTONE ELENA
339 mt

PROZOROVSKI VITALI

Brescia
PROZOROVSKI VITALI
352 mt

MORETTI GIANCARLO

Brescia
MORETTI GIANCARLO
360 mt

S. CHIARA

Brescia
S. CHIARA
366 mt

FAPPANI BARBARA

Brescia
FAPPANI BARBARA
370 mt

SABBADINI PAOLO

Brescia
SABBADINI PAOLO
389 mt